Frühkindliche Bindung - Ihre Bedeutung für Krippen und Tagespflege

Seminarraum, 3. OG
20.06.2019 10:00 Uhr


Der Ausbau der Betreuungsplätze für Säuglinge und Kleinkinder nimmt zu. Auf diese Weise haben nicht nur die Eltern, sondern auch verstärkt die Fachkräfte in der Krippe, der Tagespflege und im Kindergarten einen erheblichen Einfluss auf die Bindungsentwicklung der Kinder. Neben den Eltern kann das Betreuungspersonal zu wichtigen Bindungspersonen für die Kinder werden. Die Förderung einer sicheren Bindung sowohl zwischen Eltern und Kind, als auch zwischen BetreuerIn und Kind wird als äußerst wichtig erachtet, da sie den Grundstein für das Leben und die weitere Entwicklung des Kindes legt. In zahlreichen Studien konnte gezeigt werden, dass die sichere Bindung ein Schutzfaktor in Belastungssituationen ist. Sicher gebundene Kinder haben gute Bewältigungsstrategien und sind in der Lage, sich Hilfe zu holen. Sichere Bindung geht mit empathischem und sozialkompetentem Verhalten einher und fördert Beziehungsfähigkeit, Kreativität und Ausdauer.

Einführung und Grundlagen zum Thema frühkindliche Bindung:
 •     Bindungstheorie
 •     Wie entsteht eine sichere Bindung
?
 •     Int. Klassifikationssystem zu den kindlichen Bindungsmustern 
(Fremde Situation; Videobeispiele)
 •     Was bedeuten die Erkenntnisse aus der Bindungsforschung für die Eingewöhnung?
 •     Was ist das SAFE-®-Programm?

Es ist ausreichend Raum für eigene Fragestellungen.

Referentin:
Sabine Sundermeyer, Dipl. Religionspädagogin, Referentin für Genderpädagogik, Sexualpädagogik, Diversity und frühkindliche Bindung, SAFE®-Mentorin, Hannover




Termin:
20.06.2019 10:00 Uhr
Zeitumfang:
10.00 bis 17.00 Uhr
Kosten:
65,00 € Teilnahmegebühr
(inkl. Seminarunterlagen und Mittagessen)

Den Eingang Ihrer Anmeldung bestätigen wir Ihnen nach Erhalt per E-Mail. 

Anmeldebestätigung:
Sie erhalten bis spätestens zwei Wochen vor der Veranstaltung eine Anmeldebestätigung mit Angabe unserer Bankverbindung. Bitte überweisen Sie die Gebühr unter Angabe des Veranstaltungstitels und Ihres Namens.
Ort:
Kinderschutz-Zentrum in Hannover
Seminarraum, 3. OG
Escherstr. 23, 30159 Hannover
Teilnehmerzahl:
max. 18 Teilnehmer
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
AnsprechpartnerIn:
Kinderschutz-Zentrum in Hannover
Sara Poma Poma
Escherstr. 23, 30159 Hannover
Tel.: 0511 - 374 34 78
Fax: 0511 - 374 34 80
E-Mail:
Anmeldeschluss:
27.05.2019


Weiteres Informationmaterial zum Download:

Allgemeine GeschäftsbedingungenInfofaltblatt Anfahrtskizze
Ein kostenfreier Rücktritt ist bis drei Wochen vor Beginn möglich - danach ist der volle Betrag zu entrichten, es sei denn, ein/e Ersatzteilnehmer/in steht zur Verfügung.

Ausfall:
Sollte eine Veranstaltung ausfallen, werden Sie von uns benachrichtigt und erhalten natürlich ggf. Ihre Zahlung zurück.

« zurück zur Veranstaltungs-Übersicht weiter zur Anmeldung »
free discount prescription card free cialis coupons copay cards for prescription drugs
viagra torta viagra hatás viagra hatás
voltarene 100 voltarene patch voltarene 75
mpay24 go mpa in n/mm2
aravalle site araval
lamisil crema precio lamisil para que sirve lamisil cream
distroller read detrol la
prochlorperazine avonotakaronetwork.co.nz prochlorperazine 5mg
prescription drug coupons evans.com.mx coupons for prescription drugs