Digitaler Niedersächsischer Fachtag Kinderschutz-Konzepte 2020 AUSGEBUCHT


27.11.2020 09:30 Uhr  –  27.11.2020 15:00 Uhr


Das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung und die Kinderschutz-Akademie des Kinderschutzbundes Landesverband Niedersachsen laden herzlich ein zum digitalen Fachtag Kinderschutz-Konzepte.

 

ab 09.00 Uhr
Ankommen der Teilnehmer*innen im virtuellen Fachtagraum 

09.30 Uhr
Eröffnung
Antje Möllmann und Julia Spacek, Der Kinderschutzbund, Landesverband Niedersachsen und Kinderschutz-Akademie in Niedersachsen

Moderation und technische Umsetzung
Stefan Freck, Supervision – Coaching – Teamentwicklung, Weyhe
Michael Jung-Lübke, Voerde

09.45 bis 11.00 Uhr
Video-Grußbotschaft
Dr. Carola Reimann, Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Eröffnender Diskurs

Prof. Dr. Wolfgang Schröer, Universität Hildesheim
Iris Hölling, Leiterin des Jugendamtes Treptow-Köpenick, Berlin
Pascal Hartmann-Boll, Psychosoziales Institut Münster und freier Referent für den Kinderschutzbund Niedersachsen mit Fragemöglichkeiten aus der Runde der Teilnehmer*innen, Vorstellung / Zusammenfassung der erarbeiteten Thesen

11.15 – 12.15 Uhr
Wie Institutionen Kinder und Jugendliche vor sexuellem Missbrauch schützen und welche zusätzliche
Unterstützung sie benötigen – zentrale Ergebnisse des Monitoring-Berichts zum Stand der Prävention
sexueller Gewalt in Deutschland
Dr. Inken Tremel, Deutsches Jugendinstitut e.V.

12.15 – 13.00 Uhr
Pause

13.00 – 13.30 Uhr
Videobeiträge: 
1. Sexualpädagogische Klarheit als Teil eines Kinderschutz-Konzeptes, Prof. Dr. Barbara Ortland, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen

2. Was macht ein Kinderschutz-Konzept des Kinderschutzbundes Niedersachsen aus? Stefan Freck, Wehye Freier Mitarbeiter, Kinderschutzbund Niedersachsen

ab 13.30 Uhr
Praxisbezogene Workshops
3. Prävention gestalten – Herausforderungen für Leitungskräfte in der Umsetzung von Prävention
(sexualisierter) Gewalt, Yvonne OefflingAMYNA e.V. München

4. Zur Bedeutung der Qualifizierung von pädagogischen
Fachkräften, Sabine Christiansen und Bea Theunissen, Allerleirauh Hamburg

5. Erfahrungen aus der Praxis zur Implementierung eines Kinderschutz-Konzeptes, Heidi Mikoleit, Der Kinderschutzbund OV Burgdorf e.V.

14.30 – 14.45 Uhr
Pause

14.45 Uhr
Abschluss und Zusammenfassung, Stefan Freck

Verabschiedung Antje Möllmann und Julia Spacek

15.00 Uhr
Ende der Veranstaltung




Termin:
27.11.2020 09:30 Uhr  –  27.11.2020 15:00 Uhr
ab 09:00 Uhr: Ankommen der Teilnehmer*innen im virtuellen Fachtagraum (technischer Support möglich)
Zeitumfang:
09:30 - 15:00 Uhr
Kosten:
40,00 € Teilnahmegebühr

 

Ort:
digital über Zoom
Teilnehmerzahl:
max. 80 Teilnehmer
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
AnsprechpartnerIn:
Kinderschutzbund Landesverband Niedersachsen e.V.
Antje Möllmann
Escherstraße 23, 30159 Hannover
Tel.: 0511 444075
Fax: 0511 444077
E-Mail:
Anmeldeschluss:
01.11.2020

Ein kostenfreier Rücktritt ist bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich – danach ist der volle Betrag zu entrichten, es sei denn, ein/e Ersatzteilnehmer/in steht zur Verfügung.

Sie erhalten von uns zwei Wochen vor der Veranstaltung eine Anmeldebestätigung mit Angabe unserer Bankverbindung. Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr mit Angabe Ihres Namens und des Veranstaltungstitels.

 


« zurück zur Veranstaltungs-Übersicht
Anmeldung nicht mehr möglich!