3-tägiges Intensivseminar: Frühkindliche Bindung 2020 Frühjahr

Seminarraum 3. OG
02.03.2020 10:00 Uhr


Der Ausbau der Betreuungsplätze für Säuglinge und Kleinkinder nimmt zu. Auf diese Weise haben
nicht nur die Eltern, sondern auch verstärkt die Fachkräfte in der Krippe, der Tagespflege und im
Kindergarten einen erheblichen Einfluss auf die Bindungsentwicklung der Kinder. Neben den Eltern
kann das Betreuungspersonal zu wichtigen Bindungspersonen für die Kinder werden.
Die Förderung einer sicheren Bindung sowohl zwischen Eltern und Kind, als auch zwischen
Fachkraft und Kind, wird als äußerst wichtig erachtet, da sie den Grundstein für das Leben und die weitere Entwicklung des Kindes legt.

Das Intensivseminar beinhaltet im Einzelnen:
-Bindungstheorie
-Wie entsteht eine sichere Bindung zwischen Eltern und Baby/Kleinkind bzw. Fachkraft
und betreuten Kindern?
-Internationales Klassifikationssystem zu den kindlichen Bindungsmustern (anhand der Fremden Situation; Videobeispiele zu sicher, unsicher-vermeidend, unsicher-ambivalent, und desorganisiert gebundenen Kindern)
-Was sind Bindungsstörungen?
-Was bedeuten die Erkenntnisse aus der Bindungsforschung für die Eingewöhnung?
-Videobasiertes Feinfühligkeitstraining
-Was bedeuten unsere Erkenntnisse für die derzeitigen Rahmenbedingungen in der Fremdbetreuung?
-Was ist das SAFE-®-Programm nach K.H. Brisch?

Der Reflexionstag bietet Raum für eigene Fallbeispiele und Vertiefungen des Themas nach Wunsch.

Zielgruppe:
Fachkräfte aus dem Krippen- und Kitabereich und Tagespflegepersonen. Die Gruppe wird aus
10 bis maximal 16 Teilnehmer*innen bestehen.

Referentin:
Sabine Sundermeyer (Wedemark), Gender- und Sexualpädagogik, Interkulturelles Lernen, Diversity und Bindungssicherheit, SAFE®-Mentorin.

Termine:
Mo/Di 02./03.03.2020
Mi 29.04.2020 (Reflexionstag)
jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung.

Teilnahmebeitrag:
345,- € (inkl. Seminarunterlagen, Getränke) Übernachtung in Eigenorganisation, Mittagessen in der Umgebung möglich.




Termin:
02.03.2020 10:00 Uhr
Zeitumfang:
jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr
Kosten:
345,00 € Teilnahmegebühr


Sie erhalten von uns vier Wochen vor der Veranstaltung eine Anmeldebestätigung mit Angabe unserer Bankverbindung. Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr mit Angabe Ihres Namens und des Veranstaltungstitels. Sollte eine Veranstaltung ausfallen, werden Sie von uns benachrichtigt und erhalten Ihre Zahlung zurück.
Ort:
Kinderschutz-Akademie
Seminarraum 3. OG
Escherstr. 23, 30159 Hannover
Teilnehmerzahl:
max. 16 Teilnehmer
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
AnsprechpartnerIn:
Kinderschutz-Akademie
Julia Spacek
Escherstraße 23, 30159 Hannover
Tel.: 0511-444075
Fax: 0511-444077
E-Mail:
Anmeldeschluss:
24.02.2020
Ein kostenfreier Rücktritt ist bis acht Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich - danach ist der volle Betrag zu entrichten, es sei denn, ein/e Ersatzteilnehmer/in steht zur Verfügung.

« zurück zur Veranstaltungs-Übersicht
Anmeldung nicht mehr möglich!
cialis 10mg how cialis 10mg how cialis 10mg how
prescription coupons read discount prescriptions coupons
cialis trial coupon codesamples.in free cialis samples coupon
prescription card discount open free cialis coupons
aravalle site araval
aravalle ningchao.net araval
buscopan ampule click buscopan smpc
cipro dugo selo open cipro krapina
clarityne plm open claritin d para que sirve
ventolin vs berodual ventolin smpc ventolin cena
amantadin 500ml amantadin hemisulfat amantadin zoster