Fortbildungsangebot „Kinder in guten Händen®“


25.05.2020 10:00 Uhr  –  29.05.2020 14:00 Uhr


Die Schulung "Kinder in guten Händen®"...

…vermittelt Ihnen Wissen zur Kinderschutzarbeit und entsprechende Mittel, dieses weiterzugeben.

…stärkt Sie in Ihrer Sicherheit bei Kinderschutzthemen.

…zeigt Ihnen Wege auf, mit Anhaltspunkten für Kindeswohlgefährdungen kompetent umzugehen.

…schult Sie in der Gestaltung und Pflege einer gelingenden Erziehungspartnerschaft mit Eltern.

…befähigt Sie, anderen Personen in konkreten Fällen zum Kinderschutz beratend zur Seite zu stehen.

 

Das Fortbildungsprogramm "Kinder in guten Händen®"  vermittelt folgende vier Module:

I             Primärprävention

II            Konflikte/Kommunikation

III           Handlungsleitfaden nach § 8a SGB VIII

IV           Elterngespräche bei sensiblen Themen

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat.

Träger von Einrichtungen können Mitarbeiter/innen schulen lassen, um danach interne Fortbildungen zum Thema Kinderschutz für die eigenen Einrichtungen anzubieten.

Die Referentinnen sind Wenke Röhner und Martina Leidinger.

Die Anmeldung ist verbindlich und bis zum 09.04.2020 (Anmeldeschluss) vorzunehmen.

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 15 begrenzt. Aus diesem Grund werden die Anmeldungen entsprechend der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Nach Ende der Anmeldefrist erhalten Sie eine entsprechende Einladung zur Veranstaltung.

Die Teilnahmegebühren bitten wir bis zum 10.05.2020 auf das Konto des Kindesschutzbundes LV M-V e.V. zu überweisen.

Sparkasse Mecklenburg-Schwerin

IBAN: DE88 1405 2000 0301 1479 81

BIC: NOLADE21LWL

Verwendungsnachweis: „Kinder in guten Händen“

 

Absagen und Stornierungen müssen schriftlich (E-Mail, Brief) erfolgen. Soweit uns diese spätestens bis zum Anmeldeschluss mitgeteilt werden, sind sie kostenfrei. Danach gilt folgende Regelung:

 

Bei einem Rücktritt von der Anmeldung nach dem 09.04.2020 sind 50% des TN-Beitrages zu zahlen.

Bei einem Rücktritt nach dem 10.05.2020 ist der volle Veranstaltungsbeitrag zu zahlen, wenn der Platz nicht durch eine Nachrückerin/einen Nachrücker neu besetzt werden kann.




Termin:
25.05.2020 10:00 Uhr  –  29.05.2020 14:00 Uhr
Zeitumfang:
Kosten:
200,00 € Teilnahmegebühr

Der Teilnehmer/innenbeitrag beinhaltet:

- Unterkunft und Verpflegung sowie Tagungsmaterialien

Die An- und Abreisekosten müssen selbst übernommen werden.

 

 

Ort:
Sportschule Yachthafen Warnemünde
Am Bahnhof 3, 18119 Warnemünde
Teilnehmerzahl:
max. 18 Teilnehmer
Abschluss:
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten nach Abschluss der Fortbildung ein Zertifikat
AnsprechpartnerIn:
Kinderschutzbund LV M-V Kontaktstelle Kinderschutz
Maria Dahlke
Alexandrinenstr. 2, 19055 Schwerin
Tel.: 0385 - 479 15 69
Fax: 0385- 4773045
E-Mail:
Anmeldeschluss:
09.04.2020


Weiteres Informationmaterial zum Download:

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Absagen und Stornierungen müssen schriftlich (E-Mail, Brief) erfolgen. Soweit uns diese spätestens bis zum Anmeldeschluss mitgeteilt werden, sind sie kostenfrei. Danach gilt folgende Regelung:

 

 Bei einem Rücktritt von der Anmeldung bis zum 09.04.2020 entstehen keine Kosten.

Bei einem Rücktritt von der Anmeldung nach dem 09.04.2020 sind 50% des TN-Beitrages zu zahlen.

Bei einem Rücktritt nach dem 10.05.2020 ist der volle Tagungsbeitrag zu zahlen, wenn der Platz nicht durch eine Nachrückerin/einen Nachrücker neu besetzt werden kann.


« zurück zur Veranstaltungs-Übersicht weiter zur Anmeldung »